. .

25.10.2018 - LiteraturClub in Buch-Oase

in dieser Gruppe treffen sich Leute, die über Bücher diskutieren wollen. Die Bücher werden vorher online und bei den Treffen bekannt gegeben Es soll eine offene Diskussion in Kleingruppen sein, jede/r kann bestimmte Fragestellungen einbringen und Bücher für zukünftige Treffen vorschlagen, aber wir wollen uns auf Gegenwartsliteratur beschränken. Die Treffen sind einmal im Monat, immer am letzten Donnerstag ab 16.00 Uhr, im Cafe Buch Oase in Kassel, Germaniastr. 14 in Kassel-West . Das nächste Treffen ist am 25. Okt 2018, das Buch, über das wir sprechen wollen, ist Montecristo von Martin Suter, im Nov. ist Archipel von Inger Maria Mahlke an der Reihe. Weiterlesen »


27.10.2018 - Faten EL: Keine Märchen aus 1001 Nacht

Eine literarisch-musikalischer Abend mit der Spoken Word Künstlerin Faten El und dem Oud-Musiker Abu Sami! Samstag, 27.10.18 um 19 Uhr im KulturSaal des Café Buch-Oase, Germaniastr. 14 in Kassel-West. Eintritt: 7 € /4 € ermäßigt. Die junge deutsch-palästinensische Künstlerin, Autorin und Politologin Faten El nimmt die Besucher auf eine Reise zwischen Deutschland und dem Nahen Osten. In ihren Texten gesellschaftskritischen und zugleich persönlichen Texten gehen Beobachtetes und Erlebtes ineinander über. So entstehen geschriebene Bilder über ihre Heimat und ihr Empfinden als palästinensische, muslimische Frau in Deutschland. „Sei eine Stimme, kein Echo/sei Mensch genug und verbessere/die Welt, denn sie braucht dich.“ Getreu diesem Vers verschafft sich Faten El eine Stimme auf der Bühne und teilt ihre Momentaufnahmen der Realität und Sehnsucht nach gegenseitigem Verständnis, Frieden, Empathie und Menschlichkeit. Seit 2013 ist Faten El durch zahlreiche Gastauftritte im In- und Ausland einem größeren Publikum bekannt. 2016 erschien ihr deutsch-arabisches Buch „Keine Märchen aus 1001 Nacht“ im Cosmics-Verlag. Musikalisch begleitet wird sie von dem Musiker Abu Sami auf der Oud, ein arabisches Musikinstrument, das einer Laute ähnelt. Wir freuen uns diesen Abend gemeinsam mit Ihnen zu erleben!  Weiterlesen »


03.11.2018 - Ausstellungs-Eröffnung: 100 Jahre November-Revolution im Spiegel von BUCH und BILD

mit KLAUS GIETINGER (Regisseur, Buch-Autor, Historiker) Rechtzeitig zum 100. Jubiläum der November-Revolution in Deutschland (1918-2018) wird die „historische Kommission“ der SPD aufgelöst... Am 3. November 2018 ist die Eröffnung unserer Ausstellung „100 Jahre November-Revolution“: um 17 Uhr im Café Buch-Oase, Germaniastr. 14 in Kassel-West. - Bis zum Jahrestag der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht werden wir mit Büchern, Bildern, uam. mit Veranstaltungen über diese folgenschweren Ereignisse informieren - ohne Tabus und Legenden! Weiterlesen »


04.11.2018 - Klaus Rothkegel: Musikalische Impressionen

„Musikalische Impressionen“ Kompositionen für Gitarre ( Solo, Duo, Trio ) und für Blockflötenensemble und Gitarre von Klaus Rothkegel sowie eine barocke Sonate für 2 Gitarren von J.P. Schiffelholtz „Impressionen“, hier sind das Bilder, die zu Musik wurden. Es sind Bilder, die von unterschiedlichen persönlichen Eindrücken und Erinnerungen herrühren. Von Stücken, in denen die Renaissance anklingt, über die musikalische Romantik bis zu Stücken mit Anleihen aus dem Blues und Folk reicht Klaus Rothkegels musikalische Palette. Klaus Rothkegel, hauptberuflich Sänger am Staatstheater Kassel, studierte an der Musikhochschule in Detmold bei Prof. Theo Lindenbaum und Prof. Peter Jacoby, wo er sein Studium mit der staatlichen Prüfung für Musikschullehrer abschloss. Er ist in Kassel als konzertierender Künstler mit Gesang und Gitarre und auch als Pädagoge tätig. Sein kompositorisches Schaffen umfasst Lieder, Spielstücke für Gitarre und Werke mit verschiedenen Besetzungen und Gitarre. Seine Kompositionen erscheinen im Musikverlag Harald Burger, Karlsruhe. am 4.11.2018 um 17 Uhr im KulturSaal des Café Buch-Oase, Germaniastr. 14 in Kassel-West. Eintritt: Frei - Spenden erwünscht. Ausführende: Klaus Macpolowski, Gitarre Ornella Dukic, Gitarre Benjamin Wilms, Gitarre Weiterlesen »


07.11.2018 - Burnout als Weckruf der Seele

07.11.2018, 19:30 Uhr: Einstiegsthema für die offenen Gespräche: "Burnout als Weckruf der Seele". Tagungsraum Marwan des Cafe Buchoase, Germaniastraße 14, Kassel West Wir sind Menschen mit unterschiedlichen spirituellen Hintergründen. Die Idee für diese Art Gespräche entstand im Rahmen der Veranstaltungen "Kassel Spirituell" Wir laden Sie herzlich ein, sich mit uns über spirituelle Gedanken und spirituelle Erfahrungen auszutauschen. So kann ein offener Raum für etwas entstehen, das weit über das gesprochene Wort hinausweist. Wir freuen uns auf einen lebendigen Abend. Burnout kann auch als Wegweiser verstanden werden. Wer die Stimme der Seele überhört und einfach weiter macht, wird möglicherweise durch einen Zusammenbruch darauf hingewiesen, dass es im Leben noch mehr gibt als Arbeit, Leistung und Materie. Verantwortlich: Internationale Schule des Goldenen Rosenkreuzes e.V. Zentrum Kassel, Oberer Struthweg 3A 34260 Kaufungen Weiterlesen »


09.11.2018 - SEDAA - Weltmusik (Mongolei+Iran)

SEDAA - Konzert am Freitag den 9.11.2018 um 19 Uhr im KulturSaal des Café Buch-Oase, Germaniastr. 14 in Kassel-West. Eintritt: 15/13 Euro erm. Die Weltmusikgruppe SEDAA besteht aus drei mongolischen und einem iranischen Musiker. Sie spielen traditionelle Instrumente, wie das mongolische Nationalinstrument "Pferdekopfgeige" und verwenden alte Gesangstechniken nomadischer Vorfahren, wie den Unterton- und Kehlgesang. Die Musik von SEDAA ist eine Fusion traditioneller Musikelemente mit Einfüssen aus dem Pop/Rock und der klassischen Musik. Weiterlesen »


16.11.2018 - Florazul

Weiterlesen »


Oktober 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 311 2 3 4