. .

05.05.2024 - YOGA & KAFFEE - Morning Flow

Sonntags von 10.30-11.30 Uhr. am 5.5.2024 und 2.6.2024. im KulturSaal des Café Buch-Oase, Germaniastr. 14 in Kassel-West. Für alle Kaffeeliebhaber:innen und Early Birds: Komm vorbei, bring deine Matte mit und fließe gemeinsam mit uns durch einen sanften und aktiven Hatha Yoga Morning-Flow. Im Anschluss erhältst du einen Fair-Trade Kaffee (oder Tee) deiner Wahl, welchen du To-Go oder auch gerne in geselliger Runde vor Ort genießen kannst; - in einer gemütlichen und herzlichen Atmosphäre. Lass uns gemeinsam mit viel Energie und Verbundenheit in den Tag starten! Ich freue mich auf dich! Bitte bring deine eigene Matte mit. Kosten: 18 € inkl. Kaffee oder Heissgetränk vor Ort oder TO-GO. Anmeldung: info@lakshmi-yoga.de Weiterlesen »


10.05.2024 - FlorAzul vertonen musikalisch Lyrik - spontan improvisierend...

FlorAzul - Martina Schäfer – Vivi Rekus – Kai Dumeier - Stefan Mennemeier vertonen musikalisch Lyrik -spontan improvisierend- aus dem Publikum! Die Gruppe FlorAzul besteht in verschiedenen Besetzungen seit 1994 und widmet sich der Vertonung internationaler Lyrik und eigener Gedichte. FlorAzul vertont im Café Buch-Oase im Tagungsraum "Marwan", Germaniastr. 14 in Kassel-West spontan Lyrik aus dem Publikum. Eintritt: frei - Spenden willkommen. Weiterlesen »


23.05.2024 - GUERNICA - GAZA. Interventionen von M. Al Hawajri (Gaza)

Kunst-Ausstellung Eröffnung am Do. 23.05.2024 um 18.30 Uhr im KulturSaal des Café Buch-Oase, Germaniastr. 14, Kassel-West. Mit Professor Norman Paech - Einführung, Aeham Ahmed (paläst. Pianist). Der Künstler Hawajri wird online zugeschaltet. Die Bilder - zuletzt ausgestellt während der documenta15 - stammen aus dem Gazastreifen, der inzwischen ein Ort des Todes, der Verwüstung, der Vernichtung, kurz, einer humanitären Katastrophe geworden ist. Gaza war vor dem Krieg nicht nur das größte Freiluftgefängnis der Welt, sondern auch ein Ort der Kreativität und des künstlerischen Schaffens. Mohammed Al Hawajri, geboren 1976 im Flüchtlingslager Bureij im Gazastreifen, zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen Künstlern, die dort lebten. Sein Atelier wurde von Israel zerbombt, er lebt jetzt in Kairo. Zur Einführung seiner Ausstellung 2013 in Dänemark sagte er: „ Ich bin auf der Suche nach neuen Möglichkeiten und Dialogen, mit denen ich meine Gedanken, die oft aus einer bitteren Realität hervorgehen, darstellen kann. Meine Kunstwerke spiegeln die täglichen Bedingungen wider, unter denen ich lebe, und das Leben der Menschen im Gazastreifen, die ständige politische, wirtschaftliche und soziale Unruhen erleben. Ich versuche diese Unruhe in meiner Kunst in kritische und manchmal sarkastische Interventionen zu verwandeln“. Weitere Veranstaltungen im Café Buch-Oase: Am Dienstag, 28. Mai 2024 um 19 Uhr: Kunsthistoriker Dr. Hans Baumann: War die documenta15 tatsächlich antisemitisch? Am Do. 30.05.2024 - Vortrag: Repression an den Universitäten um 19 Uhr. Am Donnerstag, 6. Juni 2024 um 19 Uhr: „Der große Bücherraub“ - (Nakba 1948) Ein Film von Benny Brunner. Eintritt: Frei - Spenden willkommen. Weiterlesen »


28.05.2024 - Dr. Hans Baumann (Kunsthistoriker): War die documenta15 antisemitisch?

Vortrag im Rahmen der Kunst-Ausstellung: GUERNICA - GAZA von M. Al Hawajri (Gaza) am Di. 28.5.24 um 19 Uhr im KulturSaal des Café Buch-Oase, Germaniastr. 14 in Kassel-West. Eintritt: Frei - Spenden willkommen. Weiterlesen »


30.05.2024 - Vortrag: Repression an den Universitäten

mit Wissam Abu Facher, Student Uni Kassel. Vortrag im Rahmen der Kunst-Ausstellung: GUERNICA - GAZA von M. Al Hawajri (Gaza). Donnerstag, 30. Mai 2024 um 19 Uhr im KulturSaal des Café Buch-Oase, Germaniastr. 14 in Kassel-West. Eintritt: Frei. Spenden - Willkommen. Weiterlesen »


Mai 2024

MoDiMiDoFrSaSo
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 311 2